Vorteile von Pflegeimmobilien

Verwahrungsentgelt, Brexit, Steuer-Reformen, Spannungen auf der ganzen Welt – all das verunsichert viele im aktuell niedrigem Zinsumfeld das Geld sicher und renditestark anzulegen. Viele Anleger und Institute investieren deshalb schon seit längerer Zeit vermehrt in Immobilien. Ein attraktiver Lösungsansatz in diesem Sektor sind lukrative Pflegeimmobilien:

Die 20 großen Vorteile einer Pflegeimmobilie sind:

1 Renditestark:  Bis zu 4,5 % p.a.
2 Grundbucheigentümer:  Echtes Eigentum – jederzeit vererb-, verschenk-, oder verkaufbar
3 Sicher:  Bis zu 25 Jahre Mietgarantie plus Verlängerungsoption
4 Einfach: Minimaler Verwaltungsaufwand (übernimmt überwiegend die Hausverwaltung)
5 Profitabel: Gewinne sind nach 10 Jahren steuerfrei
6 Steuerliche Vorteile: Durch Abschreibung des Gebäudes und evtl. des Inventars
7 Mehrwert: Bevorzugtes Belegungsrecht für sich und Familienangehörige in jedem Heim des Betreibers
8 Bequem: Keine Mietersuche, kein Mieterkontakt
9 Flexibel: Jederzeit wieder verkaufbar
10 Qualität: Geprüfte Standort- und Bedarfsanalyse
11 Neu: Jetzt auch als Kindersparplan möglich!
12 Inflationsgeschützt: Durch indexierten Mietvertrag
13 Hohe Bauqualität: Durch erfahrene Bauunternehmen
14 Hohe Förderungen: Teilweise sogar Zuschüsse aufgrund KfW-Bauweise
15 Vermögensaufbau: Ca. 77 % bezahlt vom evtl. Fremdkapital der Betreiber durch die Pacht
16 Kapitalmarktunabhängig: Egal ob Rohstoffe oder Aktien fallen oder steigen, Pflegebedarf besteht immer
17 Service: Professionelle Hausverwaltungen übernehmen die gesamte Verwaltung und Koordination
18 Betreuung: Wir begleiten Sie gerne zur Bank und zum Notar - auch nach dem Kauf sind wir für Fragen immer für Sie da
19 Keine Maklerprovision: Unsere Provision ist bereits im Kaufpreis des Bauträgers enthalten
20 Zukunftsorientiert: In den nächsten 20 Jahren fehlen über 500.000 Pflegeplätze